WAS IST TEM

Traditionelle Europäische Medizin

Die TEM (Traditionelle Europäische Medizin) steht für unsere kulturellen Wurzeln, sie ist so zu sagen des Europäers urheimische Medizin. Ein Vergleich zum Beispiel ist die TCM (Traditionelle Chinesische Medizin), die aus China stammt oder Ayurveda, die traditionelle indische Heilweise.

Bei der TEM handelt es sich um ein System basierend auf der Humoralmedizin, der Vier-Säfte-Lehre die in der Antike u.a. von Hippokrates (460-370 v.Chr.) beschrieben wurde und das allgemein gültige Denkmodell der gesamten Medizin war. Im 18. Jahrhundert begründete Rudolf Virchow die Zellularpathologie und löste die bisher gültige Humoralpathologie ab. Die heutige TEM ist nicht etwa historisch überholt, sondern repräsentiert ein lebendiges weiterentwickeltes Medizinsystem, in Übereinstimmung zu seinen wissenschaftlichen und philosophischen Wurzeln.

Nach der TEM hängen Gesundheit und Krankheit unter anderem von den Qualitäten der Kardinalsäfte Blut (Sanguis), Cholera (Gelbgalle), Phlegma (Schleim) und Melancholera (Schwarzgalle) ab. Es ist ein komplexes Zusammenspiel grundlegender Faktoren und Wirkprinzipien, die schlussendlich die Konstitution eines jeden Menschen ergeben. Die Heilkundigen finden in diesem Ansatz Anhaltspunkte über die Veranlagung, Reaktions- und Krankheitsmuster, als auch die Art und Weise der Therapie und die Heilmittel die zu finden sind.

Das System der vier Kardinalsäfte

Bildquelle: F. Garvelmann und Ch. Raimann, Humoralmedizinische Praxis Band 1, BACOPA Verlag

 

«Konstitution ist der aus den Erbanlagen hervorgegangene, aber durch Umwelteinflüsse veränderbare Zustand eines Individuums und seine Reaktionen auf äussere und innere Einflüsse»

Bernhard Aschner (1883-1960) österr. Gynäkologe, Geburtshelfer, Endokrinologe und Medizinhistoriker

ÜBER MICH

Ich betrachte uns Menschen als Einheit von Körper, Selbst und Seele.

Es gilt diese Dreiheit stets aufs neue auszuloten, damit die Gesundheit bleibt oder wiederkehrt. Man kann es als Salutogenese bezeichnen, sie steht im Fokus meiner Arbeit – mit schulmedizinschen und naturheilkundlichen Massnahmen.

Meine Aufgaben sehe ich in der Erhaltung und/oder Verbesserung Ihrer Gesundheits- und Lebensqualität, in Kohärenz mit Ihrer Eigenverantwortung. Sie sind der wichtigste Teil der Therapie!

„Die einzige Konstante im Universum ist die Veränderung“

 Heraklit von Ephesos 500 v.Chr., griech. Philosoph

Priscilla Rey

  • geboren 03.03.1982
  • verheiratet, 2 Kinder
  • dipl. Fachfrau Kommunikation
  • dipl. Naturheilpraktikerin TEN
  • dipl. manuelle Lymphtherapeutin
  • dipl. Fussreflexzonentherapeutin
  • dipl. klassische Massagetherapeutin
  • dipl. Phytotherapeutin
  • dipl. Ernährungsberaterin
  • zertifizierte Budwig-Beraterin

Termine


Keltia Seminare

erfahre mehr über die aktuellen Anlässe, direkt auf der KELTIA Website

KONSULTATION

Ich nehme mir Zeit für Sie!

In erster Linie arbeite ich mit traditionellen europäischen Methoden, heimischen Pflanzen und richte die Lebenweisen nach den Jahreszeiten. Die Therapie kann sowohl symptomatisch als auch konstitutionell auf Ihre Lebenssituation abstimmt werden.

Welcher therapeutische Ansatz im Vordergrund steht, leite ich ab aus der Anamnese, einem Bild ihrer Iris, über die Zunge, den Puls oder mittels Harschau. Wo nötig kann auf Labortests zurückgegriffen werden.

Sind Sie bereits in ärztlicher Behandlung und wünschen eine Zusammenarbeit? Teilen Sie es Ihrem behandelnden Arzt oder Ärztin mit.

Für Ärzte Formular Ärztliche Anweisung für therapeutische Massnahmen

Hausbesuche

Ob mobile Einschränkungen, eine schwere Erkrankung, nach einem Unfall oder einer Operation, es geht darum, Ihnen die Therapie und Mobilität zu ermöglichen die nötig ist.

Bei Domizilbehandlungen arbeiten ich gern mit Ihrem Arzt, der Spitex und den Familienangehörigen zusammen.

Krankenkassen anerkannt

Über ihre Zusatzversicherung für Komplementärmedizin, werden Kosten getragen. Wie viel hängt von Ihrer Versicherung ab – ist für Sie eine geregelte Kostenübernahme wichtig, empfehle ich Ihnen vor Therapiebeginn Ihren Versicherer zu kontaktieren.

Registrierungen

EMR ZSR-Nummer Z901262
Visana anerkannt
EGK-Therapeutennr° 38770
SVANAH Schweizerischer Verband der anerkannten NaturheilpraktikerInnen

Behandlungskosten (Änderungen vorbehalten)

60 Minuten CHF 120.00
Erstanamnese normalerweise 90 Minuten

Blutegelbehandlungen Zuschlag pro Egel (inkl. Verbandsmaterial) CHF 21.00

Öffnungszeiten (Änderungen vorbehalten)

09.00 Uhr bis 19.00 Uhr

Montag-Samstag

KONTAKT

Wir sind umgezogen, direkt beim Bahnhof Hüntwangen-Wil, Barrierefrei für Alle

naturheilkunderey
Priscilla Rey
Wasterkingerweg 2

Zugang West

CH – 8193 Eglisau

Telefon +41 79 370 04 40
lilla@naturheilkunderey.ch
www.naturheilkunderey.ch

Parkieren Sie beim Bahnhof oder auf dem Parkfeld 001

Mitglied SVANAH

EMR ZSR-Nummer: Z901262

EGK-Therapeuten Nr. 38770

Mitglied SSAAMP

ANGEBOT